Aktuelles

Aktuelles und Neuigkeiten um die Themen Schornsteinfegerarbeiten, Schornsteinfegerrecht, Baurecht, Technik um Abgasanlagen, Schornsteine und Feuerstätten, Sicherheits- und Brandschutztechnik.

Durch die täglichen Tätigkeiten vor Ort beim Kunden und in der vorhandenen Gebäudestruktur, die sich ständig ändernde Technik in den Bereichen Feuerstätten und Abgasanlagen und die regelmäßigen Anpassungen der Gesetze an das deutsche und europäische Recht führen dazu, dass es immer wieder Aktuelles und Neuigkeiten auf dieser Seite zu finden gibt. Die Artikel dienen zur reinen Information von Kunden und Fachhandwerk und können gerne kommentiert und verlinkt werden.

Der Feuerstättenbescheid

Der Feuerstättenbescheid nach §14a Schornsteinfegerhandwerksgesetz. Seit inkrafttreten des Schornsteinfegerhandwerksgesetzes (SchfHwG) am 01.01.2013 wird dem Eigentümer und Betreiber von Kehr- und Überprüfungspflichtigen Anlagen in regelmäßigen Abständen ein sogenannter Feurstättenbescheid ausgestellt. Dieser Feuerstättenbescheid beinhaltet: die Schornsteinfegerarbeiten, die nach den Rechtsverordnungen nach § 1 Absatz 1 Satz 2 und 3 sowie nach Maßgabe einer auf Grund des Bundes-Immissionsschutzgesetzes…

weiter lesen… Der Feuerstättenbescheid

Holz -ein unverzichtbarer Bestandteil im klimaneutralen Energiemix-

Holz als Brennstoff aus heimischen Wäldern wird zukünftig ein unverzichtbarer Teil der Energiewende darstellen. Der Wald gilt als wichtiges Ökosystem beim Klimaschutz um den CO² Gehalt in der Atmosphäre zu senken. Mit welcher Geschwindigkeit und welche Menge an CO² ein Baum aufnehmen kann und wieviel Kohlenstoff er speichern kann, hängt u.a. von der Baumart, dem…

weiter lesen… Holz -ein unverzichtbarer Bestandteil im klimaneutralen Energiemix-

Feinstaub Grenzwert -Nächste Stufe am 31.12.2020 für Einzelraumfeuerungsanlagen für feste Brennstoffe fällig-

Die nächste Stufe der 1.BImSchV (Bundesimmissionsschutzverordnung) §26 zur Einhaltung der festgelegten Feinstaub Grenzwerte wird in naher Zukunft für Einzelraumfeuerungsanlagen für feste Brennstoffe fällig. Im Klartext heißt das, dass alle Einzelraumfeuerstätten für feste Brennstoffe, d.h. Kamin- und Kachelöfen, deren Baujahr bei dieser Stufe zwischen dem 01.01.1985 und dem 31.12.1995 liegt und für die bis zum 31.12.2013…

weiter lesen… Feinstaub Grenzwert -Nächste Stufe am 31.12.2020 für Einzelraumfeuerungsanlagen für feste Brennstoffe fällig-

Dunstabzugshauben -Betriebliche Anforderungen und Reinigung von gewerblichen Dunstabzugsanlagen-

Dunstabzugshauben bzw. Dunstabzugsanlagen sind dazu bestimmt, anfallende Dünste aus gewerblichen oder gewerbeähnlichen Küchen so ins Freie zu führen, dass keine Gefahren oder unzumutbare Belästigungen entstehen können. Eine ordnungsgemäße Funktion der Anlagen setzt eine fachgerechte Installation, Überprüfung, Wartung und Instandhaltung der Dunstabzugsanlagen voraus. Aus diesen Gründen werden an Dunstabzugshauben diesbezüglich nicht nur brandschutztechnische, sondern auch hygienische…

weiter lesen… Dunstabzugshauben -Betriebliche Anforderungen und Reinigung von gewerblichen Dunstabzugsanlagen-

Gaskamine -Konvektionsraumheizer für gasförmige Brennstoffe-

Gaskamine oder in der Fachsprache Konvektions Raumheizer für gasförmige Brennstoffe erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Die neueste Generation von Gaskaminen hat einen hohen Wirkungsgrad und ist daher als umweltfreundlich einzustufen. Dekorative Gasgeräte mit sogenannten Brennstoffeffekt nach DIN EN 509 sind Gasfeuer die eine überwiegend dekorative Funktion erfüllen. Sie gelten nicht als Heizgeräte. Für diese Gasgeräte…

weiter lesen… Gaskamine -Konvektionsraumheizer für gasförmige Brennstoffe-

Kohlenstoffmonoxid Gesetz für Shisha Einrichtungen in Hamburg

Kohlenstoffmonoxid. Das schleichende Gift für den Shisha Konsumenten. Seit einigen Jahren nimmt die Beliebtheit, Shisha (Wasserpfeife) zu rauchen, deutlich zu. Dem Großteil der Konsumenten und Besuchern von Shisha Einrichtungen ist die akute Gefahr einer potenziell lebensgefährlichen Kohlenstoffmonoxid Vergiftung in Zusammenhang mit dem Shisha rauchen und dem Aufenthalt in Shisha Einrichtungen nicht bewusst. Shishas werden traditionell…

weiter lesen… Kohlenstoffmonoxid Gesetz für Shisha Einrichtungen in Hamburg

Verbot von Ölheizungsanlagen in Hamburg

Ölheizungsanlagen sollen zukünftig in Hamburg verboten werden. Es liegt ein Entwurf der Ersten Fortschreibung des Hamburger Klimaplans und Gesetz zur Änderung der Verfassung, zum Neuerlass des Hamburgischen Klimaschutzgesetzes sowie zur Anpassung weiterer Vorschriften vor. Die Anforderungen im § 12 haben bereits Anfang des Jahres für erhebliche Anfragen im Schornsteinfegerhandwerk geführt. Der Entwurf des Hamburgischen Klimaschutzgesetzes…

weiter lesen… Verbot von Ölheizungsanlagen in Hamburg

Verweigerung der Schornsteinfegerarbeiten aufgrund des Corona Virus

Der Corona Virus oder auch COVID-19 genannt ist mittlerweile allgegenwärtig und das bestimmende Thema in unserem Alltag. Wir als Schornsteinfegerbetrieb sind davon natürlich nicht ausgenommen. Mittlerweile kommt es immer öfter vor, dass Kunden von Schornsteinfegern diesen nicht mehr ins Haus oder die Wohnung lassen möchten. Sie befürchten entweder selber angesteckt zu werden oder andere Personen…

weiter lesen… Verweigerung der Schornsteinfegerarbeiten aufgrund des Corona Virus

Die Brennwert Gasheizung -Abgasverlustmessung für den Klimaschutz-

Die Brennwert Gasheizung. Mit Abgasverlustmessung viel Potential für die CO² Einsparung vorhanden. Klimaschutz ist heute in aller Munde. Der weltweite CO² Ausstoß soll so schnell wie möglich minimiert werden. Um selber was zu tun braucht man noch nicht mal vor die Haustür zu gehen. In Deutschland gibt es knapp 6,3 Millionen Brennwert Gasheizungen. Eine davon…

weiter lesen… Die Brennwert Gasheizung -Abgasverlustmessung für den Klimaschutz-

Erhebungen des Schornsteinfegerhandwerkes 2018

In Deutschland werden jährlich anonymisierte Erhebungen von rund 7.700 bevollmächtigten Bezirksschornsteinfegern zu Anzahl, Alter und Anlagenart von Öl-, Gas- und Feststoffeuerungsanlagen, CO Messungen an Gasfeuerstätten, Messungen nach der 1. BImSchV an Öl- und Gasfeuerungsanlagen, Emmisionsmessungen an Feuerungsanlagen für feste Brennstoffe, Anzahl der Einzelraumfeuerungsanlagen sowie Mängel an Feuerstätten, Abgasanlagen und Lüftungseinrichtungen durchgeführt. Erhebungen des Anlagenbestandes in…

weiter lesen… Erhebungen des Schornsteinfegerhandwerkes 2018

Fernwartung von Rauchwarnmeldern ist nicht normkonform nach DIN 14676

Das Thema Fernwartung von Rauchwarnmeldern ist eine umstrittenen Sache. Denn in der Norm DIN 14676 die auf nationaler Ebene die Planung, den Einbau, den Betrieb und die Instandhaltung für Rauchwarnmelder regelt sind keine genauen Prüfkriterien spezifiziert. Bis zum 31.12.2010 mussten In Hamburg alle Wohnungen mit Rauchwarnmeldern ausgerüstet werden. In diesem Jahr haben zahllose Rauchwarnmelder in…

weiter lesen… Fernwartung von Rauchwarnmeldern ist nicht normkonform nach DIN 14676

Glückstour -Schornsteinfeger helfen krebskranken Kindern-

Die Glückstour. Seit 2006 fahren Schornsteinfeger jährlich ein Radrennen zu Gunsten von Krebskranken Kindern durch Deutschland. Das Ziel dieser Tour ist der jährlich stattfindende Bundesverbandstag des Schornsteinfegerhandwerkes in einer ausgewählten Stadt. Der Initiator dieser Veranstaltung war der Kollege Jürgen Stricker der damals eine krebskranke Tochter hatte und deshalb den „Verein Kaminkehrer helfen krebskranken Kindern“ gegründet…

weiter lesen… Glückstour -Schornsteinfeger helfen krebskranken Kindern-

Wie finde ich in Hamburg meinen zuständigen bevollmächtigten Bezirksschornsteinfeger?

Bezirksschornsteinfeger in Hamburg finden. Irgendwann ist es soweit. Man benötigt, egal ob als Eigentümer, Mieter, Heizungsbauer oder sonstige Firma den Schornsteinfeger. In diesem Fall ist dann die Frage, wie finde ich den Schornsteinfeger für mein Gebäude? Da man für die sogenannten hoheitlichen Tätigkeiten wie die Durchführung der Feuerstättenschau, Abnahmetätigkeiten an Feuerstätten und Abgasanlagen und die…

weiter lesen… Wie finde ich in Hamburg meinen zuständigen bevollmächtigten Bezirksschornsteinfeger?

Robert geht in Rente

Mein langjähriger Mitarbeiter und ein Urgestein des Schornsteinfegerhandwerkes geht in Rente. Bei meiner Übernahme des Betriebes im August 2013 war Robert bereits schon 12 Jahre im Betrieb beschäftigt. Er war bestens bei den Kunden bekannt und beliebt. Wie das aber so ist, macht man sich als Schornsteinfegergeselle der eigentlich schon kurz vor der Rente steht…

weiter lesen… Robert geht in Rente

Dachschau nach Verkehrssicherungspflicht BGB § 823

Die Durchführung der Dachschau auf Dachflächen ist ein wesentlicher Aspekt der Verkehrssicherungspflicht von Gebäuden. Der Gesetzgeber sagt: „Der Eigentümer hat in sachlich gebotenen Abständen seinen Bereich zu kontrollieren.“ Diese Vorgabe ist für viele Bereiche im Gebäude und um das Gebäude herum ja nicht schwierig umzusetzen. Die Dachflächen von Gebäuden gehören aber zu den Bereichen die…

weiter lesen… Dachschau nach Verkehrssicherungspflicht BGB § 823

Tonrohr Demontage ohne Sicherungsmaßnahmen

Bei jährlich wiederkehrenden Arbeiten an mit Gasthermen belegten Schornsteinen ist bei der Bearbeitung aufgefallen, dass ein altes Tonrohr, welches früher einmal auf dem Schornsteinkopf als Zugverbesserung aufgemauert wurde, lose war. Dieser Zustand wurde durch unseren Betrieb bei der Hausverwaltung mit einer Bemängelung angezeigt. Die Schornsteinaufsätze sollten alle entfernt werden und der Schornstein am Mündungsbereich wieder…

weiter lesen… Tonrohr Demontage ohne Sicherungsmaßnahmen

Informationen des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie zum Heizungslabel.

Neues Energieeffizienz- bzw. Heizungslabel für Heizungsaltanlagen. Heizkesseln, Thermen und Brauchwasserbereitern kommt bei der Umsetzung der Energie- und Klimaziele eine besondere Bedeutung zu. Verbraucher in Deutschland verwenden etwa 40 % der verbrauchten Energie in Deutschland im Gebäudebereich. Der größte Anteil der aufgewendeten Energie ist für die Beheizung und die Bereitstellung von Warmwasser. Je nach Effizienz des…

weiter lesen… Informationen des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie zum Heizungslabel.

Die Überprüfung von Gasanlagen (Brennstoffleitungen) im zuge einer Gashausschau

Warum muss eine Gashausschau an Brennstoffleitungen für Gasverbrauchseinrichtungen innerhalb von Gebäuden einmal jährlich von einer verantwortlichen Person oder vom Schornsteinfeger durchgeführt und dokumentiert werden? Die Sicherheit von Gasanlagen gilt im allgemeinen als dauerhaft. Erhebungen haben jedoch gezeigt, dass Gasanlagen nicht ganz Wartungsfrei sind. Wie im allgemeinen vermutet! Durch Änderungen an Gasanlagen „wie zb.Betriebsdruck oder andere…

weiter lesen… Die Überprüfung von Gasanlagen (Brennstoffleitungen) im zuge einer Gashausschau

Rauchmelder retten Leben!

Tagsüber sind Brände und Rauchentwicklung ohne Rauchmelder von Bewohnern noch rechtzeitig zu bemerken. Doch in der Nacht ist die Gefahr groß bei einem Brandfall die Wohnung nicht mehr rechtzeitig verlassen zu können oder gar an einer Rauchvergiftung zu ersticken groß. In 7 Bundesländern ist in den vergangenen Jahren eine Rauchmelderpflicht auf den weg gebracht worden.…

weiter lesen… Rauchmelder retten Leben!

Lüftungsanlagen nach DIN 18017 Teil 3

Lüftungsanlagen in geschlossenen Bädern, Küchen und Wc´s, ob motorisch oder atmosphärisch (freie Lüftung), sollten einer regelmäßigen Funktionsüberprüfung und Reinigung unterzogen werden, bei der der Volumenstrom der Entlüftungsöffnungen gemessen wird. Durch eine regelmäßige Überprüfung und Reinigung wird gewährleistet, dass die Leistungsfähigkeit der Lüftungsanlagen durch Verschmutzungen oder sonstigen Einflüsse nicht beeinträchtigt wird. Folgen schlechter Entlüftung von innenliegenden…

weiter lesen… Lüftungsanlagen nach DIN 18017 Teil 3

Schornsteinerhöhungen und Brennwertfeuerstätten

Wofür braucht man Schornsteinerhöhungen beim gleichzeitigen Betrieb von Brennwertfeuertätten und Feuerstätten für feste Brennstoffe? Schornsteinerhöhungen für Festbrennstoffeuerstätten sind, ob in einwandiger oder doppelwandiger Ausführung, für den Betrieb neben Luft- Abgasanlagen von raumluftunabhängigen Öl- oder Gasfeuerstätten dringend zu empfehlen wenn die Heizungsanlage über die Dauer keinen Schaden nehmen soll. Raumluftunabhängige Brennwertfeuerstätten beziehen ihre Verbrennungsluft über eine…

weiter lesen… Schornsteinerhöhungen und Brennwertfeuerstätten

Messtätigkeiten an Öl- und Gasfeuerungsanlagen

Die erste Verordnung zur Durchführung des Bundesimmissionsschutzgesetzes (Verordnung über kleine und mittlere Feuerungsanlagen – 1.BImSchV) nachdem Messtätigkeiten an Feuerungsanlagen durchgeführt werden wird voraussichtlich im März 2010 Inkrafttreten. Mit der neuen Verordnung werden sich die Abstände für die Messungen des Abgasverlustes verlängern und die bisherigen Grenzwerte für Heizungs- und Brauchwasseranlagen verschärfen. Neue Zeitabstände für die wiederkehrenden…

weiter lesen… Messtätigkeiten an Öl- und Gasfeuerungsanlagen

Kehr- und Überprüfungstätigkeiten einschließlich Messungen nach der 1. BImSchV

Bis zum 31.12.2012 ist der Bezirksschornsteinfegermeister in seinem Bezirk als Einziger berechtigt, sämtliche Kehr- und Überprüfungstätigkeiten zu erledigen. Er darf auch nicht außerhalb seines Kehrbezirks als Schornsteinfeger arbeiten. Die Lockerung des Kehrmonopols besteht darin, dass schon heute ein ausländischer Schornsteinfeger die allgemeinen Schornsteinfegerarbeiten in Deutschland durchführen darf. Ein deutscher Schornsteinfeger oder ein in Deutschland niedergelassener…

weiter lesen… Kehr- und Überprüfungstätigkeiten einschließlich Messungen nach der 1. BImSchV

Derzeitige Rechtslage im Schornsteinfegerhandwerk

Die Änderungen für Grundstücks- und Wohnungseigentümer! Welche Änderungen bringt die Aufhebung des Kehrmonopols im Schornsteinfegerhandwerk für den Grundstücks- und Wohnungseigentümer mit sich? Betriebs- und Brandsicherheit sowie Umwelt- und Klimaschutz sind nach wie vor sehr wichtig. Daher müssen Grundstücks- und Wohnungseigentümer ihre Anlagen fristgerecht kehren und überprüfen sowie die nach der Verordnung über kleine und mittlere…

weiter lesen… Derzeitige Rechtslage im Schornsteinfegerhandwerk

Schornsteinfegermeister
Malte Klenner
Bunzlauer Straße 23
22043 Hamburg

Senden Sie uns hier eine Nachricht per E-Mail


Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial